Ihr Unternehmen möchte gesellschaftliche Verantwortung in Hamburg übernehmen? Gerne arbeiten wir mit Ihnen zusammen bei Unternehmensspenden, CSR (Corporate Social Responsibility) oder Corporate Volunteering.

Mitmachen

Als Unternehmen Menschen in Not helfen

Zeigen Sie mit Ihrem Unternehmen, dass Ihnen soziale Verantwortung in Hamburg wichtig ist. Werden Sie Partner der Diakonie. Ihr Unternehmen und vor allem die Menschen in Hamburg werden davon profitieren. Erste Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Gerne beraten wir Sie auch persönlich – rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns eine E-Mail!

Viele unserer Projekte, mit denen wir Menschen in Not helfen, sind auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns beim Sammeln von Spenden und machen Sie Hamburg etwas menschlicher. Selbstverständlich bekommen alle unsere Spenderinnen und Spender eine Spendenquittung. Hier finden Sie ein paar Ideen, wie Sie ganz einfach mit Ihrem Unternehmen Spenden sammeln können.

  • Spenden Sie als Unternehmen für eines unserer vielen Projekte, z. B. für Andocken, eine Arztpraxis mit Sozialberatung für Menschen, die in Hamburg leben und arbeiten und keine Krankenversicherung haben. Gerne informieren wir Sie über unsere Projekte und die Verwendung Ihrer Spenden.
  • Rufen Sie in Ihrem Unternehmen zu Spenden auf, z. B. für den Mitternachtsbus. Motivieren Sie Ihre Mitarbeitenden und verdoppeln Sie doch deren Spenden – so werden aus einer 10 €-Spende schnell 20 €. Gemeinsam helfen Sie Menschen in Hamburg, die in Not geraten sind.
  • Sie suchen nach einem Geschenk für Ihre Kunden und Mitarbeitenden? Wie wäre es, wenn Sie den Kindern in unserem Projekt „Kleine Schritte“ die Möglichkeit einer Spieltherapie schenken? Spenden Sie das Budget, welches Sie z. B. für Weihnachtsgeschenke geplant haben. Zeigen Sie Ihren Kundinnen, Kunden und Mitarbeitenden, dass Ihnen soziales Engagement wichtig ist und legen Sie den Weihnachtsgrüßen Information zum bespendeten Projekt bei. Wir unterstützen Sie gerne dabei.
  • Sie produzieren oder verkaufen etwas, was unsere Einrichtung benötigt? Die KlientInnen unserer Praxis Andocken können sich z. B. viele Medikamente nicht leisten und sind dabei auf Medikamentenspenden angewiesen. Wenn Sie Ihre Produkte günstig oder kostenlos zur Verfügung stellen, helfen Sie den Menschen in unseren Projekten.
  • Geben Sie Ihrem Produkt einen sozialen Mehrwert und spenden Sie von jedem verkauften Produkt ein paar Cent/Euro, z. B. an das Frauenhaus. Einkaufen und dabei Gutes tun – im Handumdrehen!

Sie haben Fragen, Ideen oder benötigen Unterstützung? Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Gemeinsam können wir Hamburg menschlicher machen!

Social Day

Möchten Sie einen Social Day oder eine Stadtführung durch die soziale Arbeit machen? Es gibt viele Möglichkeiten, uns mit einem lang- oder kurzfristigen freiwilligen Engagement zu helfen. Gerne beraten Sie unsere Engagementsexpertinnen unter der Telefonnummer 040 30620-214.