Rein ins Ehrenamt!

Unsere Angebote für freiwilliges Engagement und Co: Das bieten wir an für alle, die ehrenamtlich aktiv werden wollen!

Benedikt Walzel ist Ansprechpartner für freiwilliges Engagement. Aufgrund seiner beruflichen und ehrenamtlichen Erfahrungen ist er davon überzeugt, dass freiwilliger Einsatz glücklich macht und ein wesentlicher Baustein für ein solidarisches Miteinander ist. Wenn Sie sich freiwillig engagieren möchten, Ihr Know-How spenden wollen oder Sie vorhaben, sich mit Ihrem Unternehmen sozial einzusetzen, sind Sie bei ihm richtig.

kurz und gut

„kurz und gut“ steht für kurzfristiges Engagement – ein paar Stunden oder einen Tag lang, zum Beispiel beim Auf- und Abbau für Veranstaltungen oder beim Packen von Paketen. Angebote kommen direkt und  unverbindlich per E-Mail-Verteiler.

Mehr Informationen zu kurz und gut

hin und wieder

Ein Angebot für alle Menschen, die sich ab und zu freiwillig engagieren möchten, aber vielleicht nicht dauerhaft Zeit haben: Aktuell können sich beispielsweise Engagierte in coronabedingte Aufgaben in der Wohnungslosenhilfe oder in der sprachlichen Integration einbringen – ohne dauerhaft verbindliche Zusagen machen zu müssen.

Mehr Informationen zu hin und wieder

Dauerbrenner

Für alle, die sich vorstellen können, in einem bestimmten Bereich ehrenamtlich aktiv zu sein und das auch eine Zeit lang, sind unser Dauerbrenner das Richtige: Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, Begleitung einsamer Senior*innen, seelsorgerische Dienste, Hilfe für Menschen mit Migrationsgeschichte und vieles mehr: Die Projekte sind so vielseitig wie die Tätigkeiten dort selbst.

Mehr Informationen zu Dauerbrenner

Wissen spenden

Auch Fachwissen kann in unseren Hilfsprojekten gespendet werden. Ob ärztliches Know-how, rechtliche Beratung oder Hilfe bei der Gestaltung digitaler Tools: Auch Sie können Teil dieses Netzwerkes werden und damit Hamburg mitmenschlicher machen.

Mehr Informationen zu Wissen spenden